Unsere Mittagsbetreuung


Unsere verlängerte Mittagsbetreuung stellt sich vor!

Seit diesem Schuljahr ist unsere Grundschule auch am Nachmittag mit Leben gefüllt.

In Trägerschaft mit der gfi gGmbH wurde eine verlängerte Mittagsbetreuung eingerichtet, in der die Kinder ab dem Ende des Vormittagsunterrichts bis maximal 17 Uhr betreut werden.

Die beiden Betreuerinnen Doris Gehringer und Mukaddas Yusubova bieten den Kindern ein familiäres Umfeld. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Betreuerinnen und Lehrkräften ist die verlängerte Mittagsbetreuung gewinnbringend für ihre Kinder.

Die Gestaltung der gemeinsamen Zeit ist auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.

Neben dem gemeinsamen warmen Mittagessen in der neuen Küche, die der Schulverband extra für die Mittagsbetreuung mit allen notwendigen Elektrogeräten angeschafft hat und der Hausaufgabenzeit stehen Freispielzeit, sportliche und kreative Angebote nach dem regulären Unterrichtsschluss auf dem Programm. Den Kindern werden gezielte Angebote, wie z.B. eine AG „Spiel und Bewegung“, Werken oder gemeinsames Kochen und Backen gemacht.

Neben angeleiteten Beschäftigungen wird den Kindern aber auch genügend Zeit und Raum geboten, um sich den eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend zu beschäftigen und eigene Aktivitäten für phantasievolles Spiel und Bewegung zu entwickeln.

Für weitere Fragen und ergänzende Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Mitarbeiterinnen der verlängerten Mittagsbetreuung.

Sie erreichen diese unter 0151-18931479 oder mittagsbetreuung@grundschule-lipprichhausen-gollhofen.de

 

Tagesablauf
Unser Tagesablauf ermöglicht den Kindern eine angepasste, flexible Gestaltung. Durch die festen Abläufe gleichzeitig eine Struktur.

11.45 Uhr - 12.30 Uhr Die ersten Kinder kommen an, Zeit für Gespräche und Spiele.
12.30 Uhr - 13.15 Uhr Ankommen der restlichen Kinder, alle treffen sich in einem kurzen Gesprächskreis um Wichtiges miteinander abzusprechen. Tagesablauf wird besprochen. Danach essen wir gemeinsam.

Die Essenszeiten bieten uns und den Kindern die Möglichkeit zur Kommunikation und zum Informationsaustausch. Es ist uns ein Anliegen, den Kindern Esskultur zu vermitteln. Tischgespräche, die Beachtung der Tischmanieren und ein ordentlich gedeckter Tisch sind uns wichtig. Die Kinder sind für das Abräumen des benutzten Geschirrs und das ordentliche Verlassen der Tische selbst verantwortlich. Dies fördert den Gemeinschaftssinn und die Kinder lernen Aufgaben für die Gruppe zu übernehmen.

13.15 Uhr - 14.15 Uhr Alle Kinder machen in Gruppen aufgeteilt ihre Hausaufgaben. Wir sorgen für eine ruhige Atmosphäre, um eine konzentrierte Arbeit zu ermöglichen.
14.15 Uhr - 14.30 Uhr Nachmittagssnack
14.30 Uhr – 16.00 Uhr Nach den Hausaufgaben brauchen Kinder einen Freiraum der ihnen nichts mehr abverlangt, sondern Erholung bietet. Wir bemühen uns, ein abwechslungsreiches und für die Kinder interessantes Programm zu gestalten. Es stehen verschiedene Räume, wie unser Gruppenraum, unsere Küche, unser Lese- und Ruheraum und das Außengeländezur Verfügung.
16.00 Uhr - 17.00 Uhr Abholzeit